DSC0076VAR

Totenfürsorge

Bei der Totenfürsorge handelt es sich um einen gewohnheitsrechtlichen Begriff. Dahinter steht die Frage, wer sich um einen Leichnam zu kümmern hat. Das betrifft insbesondere die Bestattung, die Grabpflege, aber auch Aspekte wie eine eventuelle Umbettung oder Exhumierung. Maßgeblich ist zunächst der Wille des Verstorbenen, wer sich um diese Dinge kümmern soll. Ist ein solcher nicht erkennbar, fällt die Totenfürsorge in der Regel den nächsten Angehörigen zu.