DSC0076VAR

Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Für die nichteheliche Lebensgemeinschaft gelten die Regelungen, die der Gesetzgeber den Eheleuten bei Heirat automatisch zuschreibt, nicht. Und auch die Rechtsprechung lehnt eine entsprechende Anwendung der Vorschriften ab. Daher sollte, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse der Partner z. B. durch gemeinsamen Erwerb von Gütern und Vermögen verknüpfen oder ein Partner seine berufliche Karriere zurückstellt, über vertragliche Regelungen nachgedacht werden.