DSC0076VAR

Vorsorgevollmacht

Krankheit oder plötzliche Notsituationen können dazu führen, dass eine Person selbst nicht mehr handlungsfähig ist. Wird frühzeitig einer anderen Person oder anderen Personen für solche Fälle eine Vollmacht (Vorsorgevollmacht) erteilt, können diese im Sinne des Vollmachtgebers handeln. Das betrifft nicht nur medizinische Entscheidungen, sondern kann auch für die Fortführung wirtschaftlicher Aktivitäten, z.B. eines Unternehmens, wichtig sein.